Willkommen bei Miss BH


Deiner neuen Seite rund um schöne und vor allem passende Wäsche!

Frau in weissen Dessous
Foto: Studio10Artur/Bigstock

Wir haben einer ausgesprochenen Liebe zu Lingerie und Dessous und sind verrückt nach feiner Wäsche. Natürlich braucht jede Frau im Alltag gut sitzende Büstenhalter – einige von uns zumindest, die mit einer üppigeren Oberweite ausgestattet sind. Was bei uns jedoch an erster Stelle steht die ist Freude an schöner Wäsche. Wir alle wissen, wie viel attraktiver Frau sich fühlt, wenn sie etwas Schönes und Exklusives darunter trägt. Diese Leidenschaft wollen wir bei Dir entfachen und sie mit Dir teilen!

Doch vor der Freude kommt manchmal erst die Lösung Deiner BH Probleme: Rutschen Deine BH-Träger über die Schultern, wird Dein Busen vom BH gequetscht und erscheint als Seitenpolster unter dem Arm? Hast Du eine große Brust und regelmäßig Rückenschmerzen? Schneiden Deine Träger ein, rutscht das Rückenteil nach oben oder ist noch „Luft“ in Deinem Lieblings-BH? Dann bist Du eine von vielen Frauen, die täglich mit schlecht sitzenden Büstenhaltern leben müssen. Vielen ist es nicht einmal bewusst, dass etwas nicht stimmt, weil die Auswirkungen klein sind. Auf die Dauer jedoch leidet die Schönheit der Brust, die Haut leiert aus und das Gewebe hängt herunter. Das muss nicht sein.

Wir kennen diese Probleme, über die nicht gern geredet wird. Willkommen unter Freundinnen! Hier sprechen wir offen über alle Themen rund um Wäsche, Büstenhalter und Co, denn wir haben eine Mission:

Der richtige BH für jede Frau!

Schönes Dekolleté mit dem passenden BH
Ein schöner Dekolleté BH ist ein absolutes MUST-HAVE im Wäscheschrank. Er zaubert nicht nur ein traumhaft schönes Dekolleté, er macht sich dank nahtloser Verarbeitung auch so gut wie unsichtbar. Wir geben Tipps wie Du Deinen Traum-BH findest, der nicht nur genau passt und Halt gibt, sondern auch sündhaft schön aussieht. Foto: Kasia Bialasiewicz/Bigstock

Unsere liebsten Modelle

Hier finden Sie unsere derzeitigen Lieblinge. Von uns getestet und für absolut Empfehlenswert empfunden. Von Halbschalen oder Balconette BH´s über Push Up oder T-Shirt BH´s bis hin zu traumhaft schönen Büstenhalter mit oder ohne Bügel.

SaleBestseller Nr. 1 ESPRIT Bodywear Damen LISMORE BH, Schwarz (BLACK 001), 75B
SaleBestseller Nr. 2 Vertvie Womens Strech Ohne Buegel Push up Yoga Sports BH Bra Top Set Fuer Fitnesstraining Polsterung 3er Pack (EU L/Tag XL, Schwarz+Weiß+Beige)
Bestseller Nr. 3 ONLY Damen onlCHLOE LACE Bra NOOS Acc Bustier, Schwarz (Black), 38 (Herstellergröße: M)
SaleBestseller Nr. 4 Gorteks Scarlet/B3 Halbversteifter BH, Geblümt, Spitze, Regulierbare Träger, Seitenstäbchen, Versteifte Cups, Setteil,Top Qualität,, schwarz-beige,75E
SaleBestseller Nr. 5 Triumph Damen Halbschalen BH Body Make-Up WHP, Beige (Smooth Skin (5G) ), Gr. 80B (Herstellergröße: 36B)
SaleBestseller Nr. 6 Triumph Damen Minimizer BH Beauty-Full Idol W01, Schwarz (Black (04) 04), Gr. 85C
SaleBestseller Nr. 7 Vertvie Jewelry_Awesome Womens Strech Duenn Ohne Buegel Push up Yoga Sports BH Bra Top Set Fuer Fitnesstraining Polsterung 3St(Größe M/Etiketten L,...
SaleBestseller Nr. 8 Calvin Klein Damen BRALETTE, Grau (Grey Heather 020), 38 (Herstellergröße: L)
SaleBestseller Nr. 9 SIMIYA Damen Bequem BH, Klassische Frauen Bustier, Push Up und Ohne Bügel, 1er Pack 3er Pack(3 Stück Schwarz,XXXXL)

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 um 13:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer hat den BH eigentlich erfunden?

Bevor es den BH gab, trugen die Frauen Korsett. Das mag ja für einen heißen Abend ganz schön sein, aber die Vorstellung, es immer zu tun, verursacht uns ein Stechen in den Rippen!

Foto: vvoevale/Bigstock
Sexy Unterwäsche in verschiedenen Formen und Farben. Von schwarz bis rot mit edler Spitze, seit 1914 sind BHs ein Inbegriff für schöne Reizwäsche. Foto: vvoevale/Bigstock

Das war aber nicht der Grund, warum Mary Phelps Jacob 1914 den entscheidenden Schritt unternahm, die Welt mit Büstenhaltern zu versorgen. Sie störte der Abdruck des Fischbeins unter ihrem Abendkleid. Also kreierte sie gemeinsam mit zwei Dienstmädchen aus zwei seidenen Taschentüchern und rosa Bändern ihren ersten BH und meldete ihn zum Patent an. Die anderen Frauen in ihrer Umgebung haben es geliebt!

Diese Erfindung bekam ihren überregionalen Durchbruch jedoch erst, als sie das Patent wegen ungenügender Umsätze an die Warners Brothers Corset Company in Bridgeport verkaufte. 1917 wurden die Frauen dann aufgefordert, anstelle der Korsetts lieber Büstenhalter zu tragen, um kriegsentscheidendes Material freizumachen.

Warum ist der richtige BH so schwer zu finden?

Things are changing, liebe Freundinnen! But some things never change, denn 70 % aller Frauen tragen immer noch die falsche Größe!

Foto: staras/Bigstock
Foto: staras/Bigstock

Wir haben alle schon einmal gelesen, wie wichtig das exakte Ausmessen der Brust ist, wenn es darum geht, den richtigen BH zu finden. Die alles entscheidende Frage ist jedoch: Wann hast Du das letzte Mal die Größe Deiner Brust gemessen? Wir alle wissen, dass der Körper sich verändert, und dennoch verlassen wir uns beim Kauf neuer Büstenhalter auf Angaben, die vielleicht schon einige Jahre alt sind. Hast Du seit dem letzten Messen ein Kind bekommen? Hast Du abgenommen oder zugenommen? Bist Du in die Wechseljahre gekommen oder hast mit hormoneller Verhütung begonnen oder aufgehört? All diese Faktoren wirken sich auf Deinen Unterbrustumfang und Deine Körbchengröße aus. Starte am besten gleich eine Messung, um Deine aktuelle BH Größe zu ermitteln und endlich den richtigen BH zu finden!

Die BH Größe messen

So wird die Brust gemessen:

  • Trage einen gut sitzenden BH
  • Miss nur in aufrechter Haltung
  • Atme dabei ganz normal
  • Miss die Brustgröße an der weitesten Stelle der Brust
  • Miss die Unterbrustgröße an der schmalsten Stelle unter der Brust

Wenn Du kein Maßband zur Hand hast, kannst Du auch einen Bindfaden oder eine Schnur verwenden, die gemessene Länge am Band gut markieren und an einem Zollstock nachmessen.

So misst Du Deine BH Größe richtig!

So misst Du Deine BH Größe richtig!

Foto: HighwayStarz/Bigstock

Der richtige BH: So wird die Größe ausgerechnet

Mit der Unterbrustweite wird die Weite des Büstenhalters ausgerechnet. Hierzu werden zum Messergebnis (cm) 2,5 Zentimeter addiert und das Ergebnis wird durch 5 dividiert. Ein eventueller Rest wird ignoriert. Das Ergebnis wird dann wieder mit 5 multipliziert.

Die Formel lautet also:

(Unterbrustumfang in Zentimeter + 2,5) : 5 = Zahl vor dem Komma * 5 = BH Größe

Um die Körbchengröße zu ermitteln, werden vom ermessenen Oberbrustumfang der Unterbrustumfang und die Zahl 11 subtrahiert. Das Ergebnis wird durch 2 geteilt und das aufgerundetet Ergebnis in den jeweiligen Buchstaben des Alphabets umgewandelt. 0 = AA, 1 = A, 2 = B usw.

Hast Du gerade gemessen und gerechnet? Entspricht das Ergebnis Deinen Erwartungen, und Du kaufst BHs tatsächlich in der richtigen Größe und hast dennoch Probleme? Bei Büstenhaltern ist es ähnlich wie bei Kleidergrößen: Sie fallen je nach Hersteller unterschiedlich aus. Eine Anprobe ist unerlässlich! Wenn wir einen gut sitzenden BH finden, der uns richtig gut gefällt, dann kaufen wir meist mehrere Exemplare von einem Modell. Denn schöne Wäsche kann frau nie genug haben!

Ich weiß meine Größe, aber der BH sitzt trotzdem nicht!

Die Größe ist leider nur ein Faktor, um den richtigen BH finden zu können. Aber nicht nur jedes Modell ist anders, auch jede Brust unterscheidet sich von anderen, die vielleicht dieselbe Größe haben. Manche sind enger beisammen, manche stehen weiter auseinander, manche stehen gar nicht, manche sollten mit Polstern etwas angehoben werden, andere müssen beim Sport besonders gestützt werden usw. Wichtig ist, dass Du verschiedene BHs ausprobierst und ein Gefühl dafür entwickelst, welcher richtig gut sitzt.

Wenn man jahrelang in schlecht sitzende Büstenhalter gekleidet war, kann das eine richtige Offenbarung sein!

Eine der wichtigsten Regeln lautet: Das Unterbrustband darf niemals locker sitzen, eher etwas stramm. Wenn Du zwei Finger darunter schieben kannst, ist es perfekt! Doch bedenke: Jeder BH weitet sich beim Tragen.

Sind meine Brüste im Durchschnitt groß oder klein?

Schaust Du manchmal auf die Oberweite Deiner Kollegin oder Freundin und denkst: Wow, das hätte ich auch gern? Willst Du wissen, wie die BH-Größen in Deutschland verteilt sind? Wir fanden das Thema spannend und haben bei statista geschaut, was Frauen für Angaben zu ihren Cup Größen gemacht haben (ob sie richtig gemessen haben, wissen wir natürlich nicht):

  • 2 % wissen ihre Größe nicht
  • 1 % trägt Größe G und mehr (wie eine von uns!)
  • 3 % nannten F als richtige BH Größe
  • 7 % brauchen einen E Cup
  • 16 % tragen einen Cup D und fühlen sich darin wohl (hier auch eine!)
  • 30 % nannten C als richtige BH Größe
  • 32 % tragen einen B Cup
  • 10% und eine von uns tragen A (oder keinen BH, denn sie haben diese Freiheit)
Miss BH. Verteilung der Cup Größen
Wie sind die Cups unter den Frauen verteilt? Foto: MrCat/Bigstock